Geschichte

Wie alles kam

ca. 1840

Auf dem Williberg wird ein Gebäude erstellt, das wohl vorwiegend der Landwirtschaft dient.

1906

Emil Ackle-Kläusler erwarb den Willihof in Herznach

1956

Emil Ackle-Büchli übernahm den Willihof in 2. Generation
Geburt Ernst Ackle

1958

Emil Ackle-Büchli verstarb unerwartet an Herzversagen

1963-64

Neubau Scheune und Stall, Umbau/Erweiterung Wohnhaus

1959-80

Die Erben von Emil Ackle-Büchli verpachteten den Bauernhof

1980

Ernst Ackle kauft den Bauernhof von der Erbengemeinschaft

1981

Heirat von Claire und Ernst Ackle-Spycher

1982

Einbau Hühnerstall für 500 Legehennen in Scheune

1983

Einbau Schweinestall in Scheune

1984-90

Geburt der Söhne Martin, Matthias, Christoph und Stefan

1985

Neubau Schopf mit Garage und Laufstall

1989

Stallumbau und Neubau Jauchesilo

1993

Beginn Direktverkauf ab Hof

1999

Rückbau Hühner- und Schweinestall

2000

Neubau Hofladen mit Gaststube, Eröffnung am 31.12.2000

2000-03

Martin absolviert die Ausbildung zum eidg. dipl. Landwirt.

2003

Bau Boxenlaufstall für 36 Milchkühe mit Melkstand (6 Plätze).

2006

Bildung Betriebszweiggemeinschaft mit Ruedi Birri aus Zeihen

2007

Bau Remise und Kälberstall (Erweiterung um 80 Mastplätze auf neu 230 Plätze)

2010

Ernst, Claire und Martin führen den Betrieb seit 01.01.2010 in einer Generationengemeinschaft

2010-11

Bau Einfamilienhaus (Stöckli), ab Feb. 2011 bewohnt von Claire und Ernst, mit Stefan

2012-17

Geburt der Kinder von Martin und Manuela:
David, Andreas, Lisa und Samuel

2014

Erweiterung Boxenlaufstall (neu 62 Plätze, Melkstand 8 Plätze)
Neubau Hochsilo GB (490m3, 24 Meter hoch)